FANDOM


Jack Danforth

Jack Danforth

Biografie

Jack ist der Sohn von Flo Dane und damit der Stiefsohn von Mace Malone. Er wurde um das Jahr 1919 als Jack Dane geboren. Im Jahr 1924, als er fünf Jahre alt war, verließ ihn Malone und seine Mutter auf geheimen Befehl der Illuminati hin. Obwohl Jack seinen Stiefvater hasste und immer hassen wird, weil er ihn verlassen hatte, trat er in die Fußspuren von ihm und schlug den Weg des organisierten Verbrechens ein. Dabei wurde er auch ein bitterer Rivale von den Dracons. Nachdem er gegen sie vor Gericht aussagte trat er dem Zeugenschutzprogramm bei und nahm seinen neuen Namen „Jack Danforth“ und die Identität eines pensionierten Bankangestellten an.

Im Jahr 1995 informierte Martin Hacker Matt Bluestone über Jack Danforth, da er glaubte er könne Matt damit ein weiteres mal auf eine falsche Spur locken, aber Jack war in der Tat in der Lage Matt einen Hinweis zu geben Mace Malone zu finden.

Als im Jahr darauf Tomas Brod nach New York kam und einen Bandenkrieg mit Tony Dracon begann, kam Jack aus seinem „Ruhestand“ zurück und stand ihm zur Seite. Nachdem Elisa, Angela und das Trio Brod jedoch besiegten, fand sich Jack schnell hinter Gitter wieder.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.