FANDOM


Kenneth II

Kenneth II

Biografie

Kenneth II war der König von Schottland vom Jahr 971 bis 995, Malcolms älterer Halbbruder und damit der Onkel von Katharine.

Kenneth war der zweite Sohn von König Maol Chalvim I und der Halbbruder von sowohl Duff als auch Malcolm. Er stand seinem Bruder Duff loyal bei dem Streit gegen Indulf und dessen Sohn Culen um den schottischen Thron zur Seite. Als Duff im Kampf gegen Culen erschlagen wurde, musste er und seine Familie nach England ins Exil fliehen. Vier Jahre später kehrte er jedoch mit der Hilfe der Gargoyles nach Schottland zurück, besiegte Culen und wurde im Jahr 971 König.

Er bekam auch einen Sohn, Maol Chalvim von einer unbekannten Frau.

Im hohen alter begann er die junge Lady Finella zu umschwärmen, die aber seine Gefühle nicht erwiderte. Er machte ihr sogar einen Antrag, den sie aber ablehnte. Als im Jahr 995 seine Nichte Prinzessin Katharine zu seiner Burg kam um Zuflucht zu suchen, empfang er sie mit offenen Armen.

Constantine ,der Sohn von Culen, zog jedoch seinen Vorteil aus Kenneths Gefühlen gegenüber Finella, die ihrerseits in Constantine verliebt war. Er brachte sie dazu, dass sie ein geheimes Treffen mit ihm in der Wäschekammer abhielt, wo sie ihm erzählen sollte, dass sie seinen Segen haben will um Constantine zu heiraten. Als Kenneth in die Kammer kam, fiel ihn Constantin von hinten an und erstach ihn.

Sein Sohn überlebte jedoch und wurde zehn Jahre nach dem Mord an seinem Vater König von Schottland.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.