FANDOM


Tom

Tom

TomX

Tom Als kleiner Junge

Biografie

Tom wurde im Jahr 986 als Bauerjunge geboren und war mit dem Wyvern Clan befreundet. Im Jahr 994 wurde er und seine Mutter Mary zusammen mit einigen anderen schottischen Bauern, nach Burg Wyvern getrieben, um dort Schutz vor Hakon und seinen Wikingern zu finden. Dort traf er die Gargoyles zum aller ersten mal und war neugierig und fasziniert von ihnen. Er freundete sich mit dem Trio an, aber Mary lehnte seine Freundschaft mit ihnen ab und zog ihn von ihnen weg, was zu dem Streit zwischen dem Trio und den menschlichen Flüchtlingen führte, an dessen Ende das Trio zur Strafe von Goliath in die Bruthöhle gesperrt wurde. Als dann die Wikinger die Burg eingenommen hatten, wurde Tom zusammen mit den anderen Menschen gefangen genommen, aber später von den überlebenden Gargoyles gerettet.

Nachdem der Magus Goliath und seinen Clan in Stein verwandelte, verließ Tom zusammen mit seiner Mutter, Prinzessin Katharine, dem Magus und den Eiern die Burg und reisten zum Hof von Kenneth II. Weil Tom so besorgt um die Sicherheit der Eier so besorgt war, ernannte ihn die Prinzessin zum "Wächter der Eier". Auf dem Hof angekommen wurde Tom zum Zeuge von der Ermordung von König Kenneth durch Constantine. Daher musste er vor dem Thronräuber zusammen mit Katharine, dem Magus und den Eiern nach Avalon fliehen. Dabei ließ musste ihn auch seine Mutter verlassen, einen Schmerz, den er noch bis heute tief in ihm brennt.

Auf Avalon wurde Tom erwachsen und verliebte sich in Katharine, so dass beide nach einigen Jahren ein Paar wurde. Sie lebten beinahe wie ein Ehepaar zusammen und zogen zusammen mit dem Magus als Ersatzeltern die jungen Gargoyles des neu gegründeten Avalon Clans auf. Da auf Avalon die Zeit langsamer vergeht, als auf der restlichen Welt, reiste Tom einmal alle 100 Jahre in die Außenwelt um zu schauen, ob die Gargoyles von ihrem Schlaf schon erweckt wurden. Als der Hexenmeister im Jahr 1995 Avalon angriff, hatte er schließlich Glück und kam nach New York, wo er den wiedererwachten Goliath und Bronx traf, die er zusammen mit Elisa mitnahm. Auf Avalon angekommen half er bei der Verteidigung gegen den bösen Zauberer, mit Erfolg.

Als Oberon nach Avalon zurückkehrte um es sich zurückzuholen, half Tom Elisa, Katharine und seinem Clan die Glocke aus Eisen zu bauen, die ihn besiegte und schlug diese dann wieder und wieder, bis er schwach genug war, um sich ihre Bedingungen anzuhören. Seitdem lebt Tom weiterhin auf Avalon.

Er wird irgendwann zwischen jetzt und 2198 den Orden des Wächters in Ishimura gründen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.